GPS Position

Allgemeines zu Diving Log 6.0 - Fragen und Hinweise
Post Reply
tbd
Posts: 6
Joined: Fri May 19, 2006 15:43

GPS Position

Post by tbd » Mon May 22, 2006 07:32

Wie muss / kann ich die GPS-Position eingeben, so dass sie auch verstanden wird (d.h. auch an Google Earth exportiert werden kann).

Ich gebe die Daten so ein, wie ich sie vom GPS bekomme (54° 53,785 N, 09° 37,134 E) und bekomme immer die Position 0,0 im Google Export File.

divinglog
Site Admin
Posts: 5030
Joined: Sat Feb 08, 2003 21:02
Location: Coburg
Contact:

Post by divinglog » Mon May 22, 2006 11:33

Hallo

Die Koordinaten müssen mit Grad, Minuten und Sekunden eingegeben werden, im Prinzip genau wie sie in Google Earth angezeigt werden. Das hat den Vorteil das man in Google Earth einen Tauchplatz suchen kann und anschließend die Koordinaten per Kopieren / Einfügen in Diving Log direkt eingeben kann. Hier mal 2 Screenshots:

Image

Image

In dem Beispiel also:

51°18'27.85"N
12°14'53.12"E

Am besten den Haken bei "Autoformat WGS84" setzen. Ich möchte in zukünftigen Versionen auch einen direkt Download von GPS Geräten einbauen und auch die Eingabe in verschiedenen Formaten ermöglichen. Im Moment geht das aber leider nur in diesem Format.

Schöne Grüße,
Sven

TheULi
Posts: 40
Joined: Tue Dec 04, 2007 08:18
Location: Sottrum / Germany
Contact:

kleiner Bug

Post by TheULi » Sun Apr 27, 2008 20:34

Hallo Sven,

bei der "helfenden" Eingabe der Koordinaten im DL springt der Cursor rückwärts mit der Tab-Taste..
Diving Log 4.0.11, Suunto Vytec DS, phpDivingLog 2.2
++++++++++++++
Mein Online-Logbuch

divinglog
Site Admin
Posts: 5030
Joined: Sat Feb 08, 2003 21:02
Location: Coburg
Contact:

Post by divinglog » Sun Apr 27, 2008 20:39

Ah danke für den Hinweis! Ist jetzt behoben.

masterdive
Posts: 2
Joined: Sat Jun 14, 2008 21:45

Post by masterdive » Sat Jun 14, 2008 21:51

Das ist aber nervig...

Copy und paste geht nicht, weder aus google earth noch garmin mapsource

Händische Eingabe führt regelmässig zu zB 53°0´0.0´´N etc
Also jedesmal die Minuten und Sekunden nochmal eingeben... :(

Ist das so ok?

divinglog
Site Admin
Posts: 5030
Joined: Sat Feb 08, 2003 21:02
Location: Coburg
Contact:

Post by divinglog » Sun Jun 15, 2008 20:57

Hallo

Copy / Paste aus Google Earth sollte auf jeden Fall funktionieren. Das Einfügen muß natürlich in das einzelne Textfeld passieren, nicht in das geteilte des Popups.
Händische Eingabe führt regelmässig zu zB 53°0´0.0´´N etc
Also jedesmal die Minuten und Sekunden nochmal eingeben
In welchem Feld, im geteilten oder im gesamten? Im Gesamtfeld werden beim richtigen Format die Sekunden auf jeden Fall auch übernommen. Die Eingabe muß so erfolgen:

Code: Select all

51°18'27.85"N
Das Minutenzeichen ist dabei das über dem #-Zeichen und das Sekunden Zeichen das über der 2 auf der Tastatur. Werden andere Zeichen verwendet kann das Format nicht erkannt werden.

masterdive
Posts: 2
Joined: Sat Jun 14, 2008 21:45

Post by masterdive » Mon Jun 16, 2008 12:40

Danke!

Geht jetzt.

Da nutze ich das Programm schon lange aber die Funktionen sind mir immer verborgen geblieben.F

Post Reply