Downlad Uwatec AIR Z O2 WIN 10

Allgemeines zu Diving Log 6.0 - Fragen und Hinweise
Post Reply
ghimmel
Posts: 6
Joined: Sun Aug 23, 2015 17:44

Downlad Uwatec AIR Z O2 WIN 10

Post by ghimmel » Sun Aug 23, 2015 17:48

Hallo,
unter Win 7 wurden mit DL6 die Tankdaten nicht mehr übertragen. Nach dem Update auf Win 10 geht gar kein Download mehr :(
Unter DL 5 geht noch alles.

divinglog
Site Admin
Posts: 4934
Joined: Sat Feb 08, 2003 21:02
Location: Coburg
Contact:

Re: Downlad Uwatec AIR Z O2 WIN 10

Post by divinglog » Sun Aug 23, 2015 21:49

Was genau passiert denn beim Download?

ghimmel
Posts: 6
Joined: Sun Aug 23, 2015 17:44

Re: Downlad Uwatec AIR Z O2 WIN 10

Post by ghimmel » Mon Aug 24, 2015 19:27

nichts, es erscheinen keine Tauchgänge zum auswählen, mit DL 5 gehts

ghimmel
Posts: 6
Joined: Sun Aug 23, 2015 17:44

Re: Downlad Uwatec AIR Z O2 WIN 10

Post by ghimmel » Mon Aug 24, 2015 19:33

Wenn ich das Errorlog aktiviere erscheint folgendes
System.Reflection.TargetInvocationException: Während des Vorgangs ist eine Ausnahme aufgetreten, sodass das Ergebnis ungültig ist. Weitere Ausnahmedetails finden Sie in InnerException.

bei System.ComponentModel.AsyncCompletedEventArgs.RaiseExceptionIfNecessary()
bei Divinglog.Download.Libdivecomputer.BWorker_RunWorkerCompleted(Object sender, RunWorkerCompletedEventArgs e)
bei System.ComponentModel.BackgroundWorker.OnRunWorkerCompleted(RunWorkerCompletedEventArgs e)
bei System.ComponentModel.BackgroundWorker.AsyncOperationCompleted(Object arg)
bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.InternalRealCall(Delegate callback, Object args, Int32 numArgs)
bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.TryCatchWhen(Object source, Delegate callback, Object args, Int32 numArgs, Delegate catchHandler)

System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.

bei Divinglog.Download.Libdivecomputer.dc_device_foreach(IntPtr device, dive_callback callback, IntPtr userdata)
bei Divinglog.Download.Libdivecomputer.DLUniversal(LibdivecomputerDescriptor Desc)
bei Divinglog.Download.Libdivecomputer.BWorker_DoWork(Object sender, DoWorkEventArgs e)
bei System.ComponentModel.BackgroundWorker.OnDoWork(DoWorkEventArgs e)
bei System.ComponentModel.BackgroundWorker.WorkerThreadStart(Object argument)

Diving Log Version: 6.0.0.1
Windows Version: Windows 10

ghimmel
Posts: 6
Joined: Sun Aug 23, 2015 17:44

Re: Downlad Uwatec AIR Z O2 WIN 10

Post by ghimmel » Mon Aug 24, 2015 19:37

Habe es gerade nochmal probiert, jetzt geht der Download, aber ohne Tankdaten

divinglog
Site Admin
Posts: 4934
Joined: Sat Feb 08, 2003 21:02
Location: Coburg
Contact:

Re: Downlad Uwatec AIR Z O2 WIN 10

Post by divinglog » Wed Aug 26, 2015 20:54

Durch die Umstellung auf libdivecomputer wird vermutlich der Luftverbrauch derzeit nicht ausgelesen. Das Problem an den alten Aladins ist, das sie nur den Verbrauch speichern, nicht aber den Startdruck. Daher hat Diving Log immer 200 bar verwendet, was auch nicht gerade exakt ist. Eine manuelle Korrektur war also immer schon notwendig.

ghimmel
Posts: 6
Joined: Sun Aug 23, 2015 17:44

Re: Downlad Uwatec AIR Z O2 WIN 10

Post by ghimmel » Sat Aug 29, 2015 13:44

Ja, das mit dem Startdruck war bei DL5 schon so, aber DL6 zeigt weder den Enddruck, noch den Verbrauch an. Das hat mit DL 5 funktioniert :(

divinglog
Site Admin
Posts: 4934
Joined: Sat Feb 08, 2003 21:02
Location: Coburg
Contact:

Re: Downlad Uwatec AIR Z O2 WIN 10

Post by divinglog » Sun Sep 20, 2015 16:03

Hallo

Es gibt jetzt ein Update das den Luftverbrauch des Aladins in das "Startdruck" Feld auslesen müsste. Wenn du möchtest, lade dir dieses Update herunter und entpacke es in den Diving Log 6.0 Programmordner:

https://www.divinglog.com/update60/Divelog.zip

Falls du es Testen möchtest, gib bitte kurz Bescheid ob der Luftverbrauch jetzt ausgelesen wird.

Schöne Grüße,
Sven

ghimmel
Posts: 6
Joined: Sun Aug 23, 2015 17:44

Re: Downlad Uwatec AIR Z O2 WIN 10

Post by ghimmel » Wed Sep 23, 2015 19:59

Hallo habe den Patch heruntergeladen und eingespielt. Funktioniert tadellos. Die manuelle Änderung des Startdrucks ist kein Problem. Der Verbrauch wird richtig angezeigt. Vielen Dank
Gerald

Post Reply