Datenimport von Jdivelog nach Diving Log 5.0

Allgemeines zu Diving Log 6.0 - Fragen und Hinweise
Post Reply
deep150
Posts: 1
Joined: Tue Aug 23, 2011 09:24

Datenimport von Jdivelog nach Diving Log 5.0

Post by deep150 »

Hallo!

Ich möchte gerade meine Tauchgänge von Jdivelog auf Divelog 5.0 kopieren und bekomme folgende Fehlermeldung:

Error Loading Jdivelog file! Das System unterstützt keine 'Cp1252'-Codierung. Teile 1, Position 31.

Gruss

D
divinglog
Site Admin
Posts: 5219
Joined: Sat Feb 08, 2003 21:02
Location: Coburg
Contact:

Re: Datenimport von Jdivelog nach Diving Log 5.0

Post by divinglog »

Hallo

Schick mir bitte dein JDiveLog Logbuch an info (at) divinglog.de, ich konvertiere es in eine andere Codierung. Die Datei wurde vermutlich unter Mac OS oder Linux erstellt, das macht manchmal Probleme beim Import.

Schöne Grüße,
Sven
stocky_de
Posts: 1
Joined: Mon Jan 09, 2012 07:15

Re: Datenimport von Jdivelog nach Diving Log 5.0

Post by stocky_de »

Hallo,
habe genau selbe Fehlermeldung! Benutze aber werde Mac noch Linux. Arbeite in einer Window7 Umgebung.
Würde gerne vor Kauf sehen, wie meine Tauchgänge im Diving Log dargestellt werden (Rebreather -ppO2 Monitoring der in jdivelog gespeicherten Daten)

Gruß

Peter
divinglog
Site Admin
Posts: 5219
Joined: Sat Feb 08, 2003 21:02
Location: Coburg
Contact:

Re: Datenimport von Jdivelog nach Diving Log 5.0

Post by divinglog »

Hallo Peter

Du kannst mir dein JDiveLog Logbuch schicken und ich ändere die Codierung, oder du kannst das auch ganz leicht selber machen:

- Mache eine Sicherheitskopie deines JDiveLog Logbuchs
- Öffne das Logbuch mit Notepad oder einem anderen Texteditor
- Ändere in der ersten Zeile die Codierung von:

encoding="Cp1252"

nach

encoding="UTF-8"

Danach sollte der Import funktionieren. Ich versuche das beim nächsten Update im JDiveLog Import automatisch zu machen, aber im Moment ist das eine einfache Lösung des Problems.

Speichert denn JDiveLog entsprechende Rebreather Daten? Die letzten Dateien die ich gesehen habe hatten keine entsprechenden Daten enthalten, daher wird der Import auch nichts importieren. Von welchem Computer stammen denn die Daten ursprünglich? Vermutlich ist ein Import der original Daten besser als von JDiveLog. Wenn du möchtest schaue ich mir dein JDiveLog Logbuch aber nochmal an, ob dort entsprechende Daten vorhanden sind, die importiert werden könnten.

Schöne Grüße,
Sven
Post Reply