Print Designer Fehlende Funktionen od. Einträge

Locked
Nick
Posts: 4
Joined: Mon Aug 08, 2005 05:51
Location: Schweiz

Print Designer Fehlende Funktionen od. Einträge

Post by Nick » Mon Aug 08, 2005 06:34

Vor ab der Print Designer ist einfach super er benötigt etwas Zeit sich einzugewöhnen aber im grossen und ganzen ein tolles Programm es basiert zwar auf Access aber gewisse möglichkeiten bleiben aus, was aber nicht schlimm ist. :D

Aber zu den ersten Dingen die mir aufgefallen sind: :!:

1.)
Einige Dropdown menüs die im im Logbuch vorkommenden werden nicht als Text importiert sondern nur als nummer genauergesagt ist es die Zeillen Nummer. zBsp. die Sicht da gibt es zur auswahl Gut, Mittel, Schlecht der eintrag wird übernommen also 1 für Gut 2 für Mittel und 3 für schlecht. Einige wiederum wie zum Beispiel das Wetter funktionieren einwandfrei.

Ansonsten müsste man vieleicht die Variaben vormen auch mit erklären.

2.)
Es lassen sich nicht alle Einträge importieren
Alle Felder die mann selber eingeben kann mann nicht übernehmen da sich nicht im verzeichnis existieren. Vor ab es ist mir klar das sie alle variabel sind aber die zuteilung in "LogFeld1", "LogFeld 2" oder so solte doch möglich sein.

3.)
Nicht alle Bilder lassen sich importieren zum Beispiel:
Foto des Tauchpartners, Karte des Tauchplatzes, Bild der Landes Flage.
Es währe schön wenn man schon die möglichkeit hat dies einzugeben das mann es auch aufs Papier bringen kann.

Das wars mal fürs erste mal sehen was es für eine Reaktion gibt.

Grüsse Nick 8) [/b]

divinglog
Site Admin
Posts: 5090
Joined: Sat Feb 08, 2003 21:02
Location: Coburg
Contact:

Post by divinglog » Mon Aug 08, 2005 13:33

Hallo Nick

Erst mal Danke für das Feedback zum Formulardesigner. Das Teil war nicht ganz billig, ich finde es ist aber wirklich sein Geld wert. Die Einarbeitung kann aber tatsächlich etwa dauern. :wink:

Zu 1.
Das liegt am Datenformat der Datenbank. Die Felder die als Text gespeichert werden, werden auch als Text im Designer übergeben. Felder wie die Sicht werden aber als Nummer übergeben, was den Vorteil hat das man im Designer die Ausgabe selbst bestimmen kann. So kann man die Sicht als Grafik in Form von Sternen ausgeben (siehe LogExample.crd), oder eben als Text oder sonst irgendwie. Ich finde da ist man wesentlich flexibler als wenn ich den Text fest vorgebe. Eine Erklärung der Variablen mache ich auf jeden Fall noch, d.h. zur allgemeinen Designer Hilfe noch ein paar spezielle Tips bezüglich Diving Log.

Zu 2.
Es fehlen tatsächlich noch Daten, das habe ich leider zeitlich nicht mehr für die Betaversion geschafft. Das wird aber auf jeden Fall noch nachgeliefert.

Zu 3.
Genau das selbe wie 2) :wink:

Nick
Posts: 4
Joined: Mon Aug 08, 2005 05:51
Location: Schweiz

Danke Sven tolle Bemerkung:

Post by Nick » Tue Aug 09, 2005 11:16

Ja das Beispiel ist sehr gut zu verwenden und es macht nun auch sinn mit den Zahlen.

Aber jetzt kommts die. Die Optionen von Tauchganstype weden als Schrift importiert was für die Variablen keine Rolle spiellt aber verwendet man nun zwei Einträge wie zum Beispiel "Fun" und "Nachtauchgang" ergibt das eine Variabe von "1,3" und nicht "1" und "3" bei 14 möglichen punkten ergiebt das Variablen kompinationen von Maximum "11376767001600 Var", hats du vieleicht eine adere Lösung oder Formel die alle Variationen selber abdeckt oder aufhebt? :?:

Als zum Beispiel:
If (LogDivetype="1" ,"Fun")...... + If (LogDivetype="3" ,"Nachttauchgang")..... + If (LogDivetype="1,3" ,"Fun, Nachttauchgang") ......usw. 8)

Grüsse Nick

divinglog
Site Admin
Posts: 5090
Joined: Sat Feb 08, 2003 21:02
Location: Coburg
Contact:

Post by divinglog » Tue Aug 09, 2005 11:38

Hi Nick

Du hast recht, das mit dem Typtype im Report Designer ist noch nicht optimal gelöst, ich muß mir da noch etwas anderes ausdenken. Es gab dazu auch schon einen Hinweis von Hans in diesem Beitrag, vielleicht kann er dir noch einen Tip geben wie er es bis jetzt löst.

Ich werde demnächst auch noch einen kleinen Text mit Tips und Hinweisen zum Report Designer speziell in Verbindung mit Diving Log schreiben, die nicht im Handbuch enthalten sind.

Locked